Kompetenzprofil

Jochen Schnabel: Unternehmensberater, Kommunikationsberater, Analyst und Dozent

Jochen Schnabel: Unternehmensberater, Kommunikationsberater, Analyst und Dozent

Kompetenzprofil

Planung: Analyse & Bewertung – Gestaltung & Inspiration

Freier Kommunikationsberater für Medien- und Informationswirtschaft | Marketing-Strategieberater

„Ich bin von Natur aus interessiert und zuverlässig und schätze deswegen gute Planung und Dokumentation, um Belange zielorientiert zu bearbeiten und zu verbessern.“

 

 Jochen Helmut Schnabel

  • Familienstand: Verheiratet, 2 Kinder.
  • Geburtsort: Lichtenfels in Oberfranken | 1973.
  • Wohnort: Nürnberg, Mittelfranken.

 Kontakt und Telefon

Schnabel@binaer.de | +49 911 – 9658226

Berufliche Handlungskompetenz

Spezialisierung

  • Kommunikation: Entwicklung von Unternehmenskommunikation und Einführung entsprechender Werkzeuge und Fähigkeiten.
  • Digitale Wertschöpfung: Durch strukturierte Prozesse permanent und iterativ die Konversionsrate eines Angebots optimieren.
  • Digitaler Wandel: Mitarbeit bei strategischer Planung der Praxis (Anpassung an neue Wettbewerbsumfelder, Veränderung).

Führungskompetenz

  • Kraftvoll, froh und energiegeladen.
  • Aufgeschlossen, erfahren, zuverlässig.
  • Soziale Autorität und Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche Milieus.
  • Kontaktfreude im Beziehungsmanagement mit allen Akteuren im gesamten Umfeld.

Sprachen

  • Deutsch » Muttersprache (Verstehen C2, Sprechen C2, Schreiben C2)
  • Englisch » Verhandlungssicher (Verstehen C1, Sprechen C1, Schreiben C1)
  • Italienisch » Grundkenntnisse (Verstehen A1, Sprechen A1, Schreiben A1)
  • Spanisch » Grundkenntnisse (Verstehen A1, Sprechen A1, Schreiben A1)
  • Nonverbale Kommunikation » Gutes Verständnis
  • HTML5, CSS3 » Experten-Kenntnisse
  • PHP, jQuery, SQL, Java, Jscript » Gutes Verständnis

Mobilität

  • Mobil, reisebereit (ESTA Visa Clearance)
  • Führerschein der Klassen B, C1, BE und C1E. Langjährige unfallfreie Fahrpraxis.

Pragmatische Fertigkeiten

  • Interkulturelle Kompetenz
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Angemessene Schnelligkeit in Entschluss und Umsetzung
  • Vielseitigkeit

Meine Kompetenzbilanz

Kompetenz Umsetzung
Rolle Ich kenne meine Rolle als Führungsperson in Bezug auf die Erwartungen und Normen der Anspruchsgruppen in Organisationen.
Inhalte Ich achte auf gut benutzbare und immer aktuelle Information, sowie die Wahrnehmung durch die Zielgruppe.
Netzwerk In allen Fragen halte ich Kontakt mit einem Netzwerk ausgewählter Spezialisten, um über alternative Entwicklungen informiert zu bleiben.
Umsetzung Tatkraft und Klarheit. An der Erreichung vereinbarter Ziele arbeite ich beständig, und behalte den Horizont im Blick. Mein Team ist stets dabei und auf Augenhöhe.
Verbesserung Durch kontrollierte Wiederholung wird alles besser. Jeder neue Zyklus bedeutet Zugewinn.
Delegation Ich verstehe Delegation als Element der Mitarbeiter-Motivation.

Stationen

Schule, Ausbildung und Hochschule

  • 1992-1994 Fachoberschule, Kulmbach: Fachabitur
  • 1994-1995 Wehrdienst, Kleinaitingen, als Richtfunk- und Fernmeldesoldat
  • 1995-2000 FH Würzburg, Würzburg: Betriebswirtschaft, Abschluss mit Diplom, Studienrichtung Medien- und Informationswirtschaft

Auslandsaufenthalte und Reisen

  • 2012 Auslandsaufenthalt: Salt Lake City, Utah, USA
  • 2012 Auslandsaufenthalt: Brasov, Rumänien
  • 2013 Auslandsaufenthalt: Stockholm, Schweden
  • 2013 Auslandsaufenthalt: Gournay-en-Bray, Frankreich
  • 2013 Auslandsaufenthalt: Paris, Frankreich
  • 2011 /12/13 Häufige Dienstreisen und Aufenthalte in Hamburg, München, Dachau und Lüneburg (alle Deutschland)

Berufliche Stationen

  • Softwareentwickler / Projektleiter in der IT-Branche
    Mai 2000 – Mai 2003: Entwickeln, testen und Projekte verwalten für das hauseigene Content Management System.
  • Freiberuflich:
    August 2003 – Juni 2005: Als Web-Entwickler und freiberuflicher Teamtrainer – Outdoor Training und Team Building.
  • Marketingleiter in der Energiebranche
    September 2005 – Dezember 2010: Abteilungsleitung mit Personal- und Budgetverantwortung im strategischen und operativen Handelsmarketing.
  • Leiter für Presse und Öffentlichkeitsarbeit in der Energiebranche
    Januar 2011 – Oktober 2011: Public Relations (PR) und Inverstor Relations in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung.
  • Aktuell:
    • Projektmanagement und Changemanagement
      November 2011 – bis dato: Freiberufliche Tätigkeiten für mittelständische Auftraggeber und internationale Konzerne im In- und Ausland.
    • Dozent und Trainer
      Januar 2012 – bis dato: Honorarvertragliche Wahrnehmung von Dozentenaufgaben und E-Learning für Schulen und Bildungseinrichtungen.
    • Freier Unternehmensberater
      April 2012 – bis dato: Nachhaltige Unternehmensberatung zur Strategie bei Online-Kommunikation und Marketing. Konversionsoptimierung für kleine und mittlere Unternehmen zur Schaffung einer mittelfristigen Perspektive bei Geschäftsentwicklung und Kundenentwicklung.

Größte Erfolge der letzten 5 Jahre

  • 2015: Social Collaboration: Interne und externe Kommunikation mit Social Media im Mittelstand.
  • 2013: Administration MS SharePoint 2010 und Moderation eines internationalen Businessteams zur internationalen Einführung von MS SharePoint 2010.
  • 2012: Trainingssupport zur SAP Einführung (international: D/Ro/Hu/Fr).
  • Verschiedene SharePoint Anwender-Trainings (national/international).
  • 2011: Einführung eines Firmen-Wikis auf Basis der „Easy Knowledge“-Prinzipien des Bundesministeriums für Wirtschaft mit Microsoft SharePoint.
  • 2010: Einführung eines Publikations-Systems in weniger als 100 Tagen mit Noxum Publishing Studio 5.0. (einschließlich der Erzeugung eines individuellen XML-Schemas). Zusätzlich belohnt durch die daraufhin folgende Einladung als Redner auf der Messe für Datenmanagement „DMS-Expo“ über diesen Erfolg zu referieren.)
  • 2009/2010: Markenleitbild: Die Marke Frankensolar erfolgreich neu erfunden. Einführung eines neuen Corporate Identity mit umfangreicher Dokumentation.

Organisationen

  • Mitglied im Microsoft Partner Netzwerk.
  • Mitglied von Google Partners.
  • Bayerischer Volkshochschulverband: Dozent.

Fachkompetenz

  • Grundlagen: Gut entwickelte Bildung / Allgemeinbildung, feines Gespür für soziale Lagen bzw. unterschiedliche Kreise und Zielgruppen, Kenntnis kultureller Besonderheiten und Verhaltensmuster.
  • Demonstrations- und Unterweisungsfähigkeit: Ich kann teamorientiert führen, und dabei betriebswirtschaftliche und personalbezogene Ansprüche harmonisieren. Nachweisliches Geschick in Andra- und Pädagogik bei Moderation und Präsentation.
  • Medien- und Technologiekompetenz: Öffentlichkeitsarbeit, Offline- und Online Werbung. Events, Content Management, Mediaplanung, Konzeption, Umsetzung mit modernen Programmiersprachen.
  • Marketingkompetenz: Strategisches, operatives und Vertriebsmarketing. Schwerpunkt Markenleitbildentwicklung.
  • Strategie. Ich kann strategische Fragestellungen fundiert analysieren und systemische Zusammenhänge erkennen.
  • Managementkompetenzen: Gesundes Urteilsvermögen, Wirtschaftliches Denken und Geschäftssinn, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen.

Methodenkompetenz

  • Ich beherrsche das vernetzte, systemorientierte und analytische Denken.
  • Informationsbeschaffung: Ich kann komplexe Probleme praxisorientiert und wissenschaftlich erfassen, sowie innovative Lösungen entwickeln, kommunizieren und umsetzen.
  • Flexibilität und Präsentation: Ich kann erlernte Instrumente und Methoden in unterschiedlichen Unternehmen und Rollensituationen in der Praxis anwenden.
  • Durch anhaltende Nachjustierung eines Sicherheitskonzepts treffe ich Vorsorge für Datensicherheit.

Selbstkompetenz und Sozialverhalten im Team

Sozialkompetenz

Das Entscheidende In der Begegnung und der Zusammenarbeit mit anderen ist: Respekt vor dem Selbst und vor dem Anderen, Respekt vor dem eigenen Können und dem des Anderen sowie Selbst-Sympathie und Sympathie für den Anderen.

Persönlichkeitsmerkmale

  • Loyalität
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit anderen
  • Interesse an etwas sowie die Bereitschaft, sich dafür zu ändern
  • Energie und Leistungsvermögen Sachen erfolgreich abzuschließen
  • Wille und Entschlusskraft zur praktischen Umsetzung von etwas
  • Analytisch und beobachtend
  • Lernfähigkeit, Selbstkritikfähigkeit. Ich weiß mit Feedback umzugehen und bin bereit, etwas an mir zu verändern.
  • Fähigkeit konstruktive Kritik zu geben
  • Motivationskraft, um Mitarbeiter zu ermutigen

Selbsteinschätzung

  • Engagement:
    Meine Leistungsbereitschaft und Lernbereitschaft sind stark entwickelt. Ich arbeite mich ausdauernd in neue Fragestellungen ein, Herausforderungen begegne ich offen und setze nichts voraus. Glaubwürdigkeit und Authentizität lebe ich.
  • Selbsteinschätzungsvermögen:
    Ich kenne meine Stärken: Bildung, Wissen, Netzwerk, Erfahrung, personale Kompetenz, Verantwortungsbewusstsein. Ich kenne meine Schwächen: Partielle Ungeduld, Konzentrationsschwäche in langatmigen Besprechungen, wenn bereits alles gesagt ist. Optimierungsfaible.
  • Kommunikationsvermögen, Konfliktmanagement: Ich verhalte mich konstruktiv, partner-schaftlich und finde auch für schwierige Probleme Lösungen, die alle Beteiligten tragen.
  • Ich fördere Kollegen und Partner, damit sie bei Herausforderungen die nächste Stufe erreichen.

Work-Life-Balance

  • Bewegung, und Läufe in der Natur
  • Aktivitäten mit Familie und Freunden
  • Ich achte auf Gesundheit und Ernährung und halte meinen C02-Fußabdruck möglichst klein.

Gehaltsvorstellung

  • Professionelle Rahmenbedingungen begünstigen schnelle Ergebnisse und Ideallösungen
  • Zusammenarbeit als freiberuflicher Dienstleister oder Inhouse Consultant in sozialversicherungspflichtigem Arbeitsverhältnis
  • Angemessenes Honorar
  • Monatliche Aufwandspauschale für die Ausübung der Tätigkeit
  • Netzkarte Deutsche Bahn AG, Übernahme der Dienstreisekosten
  • Vollzeit oder Teilzeit, befristetes Arbeitsverhältnis angenehm
  • Variable Vergütung nach Absprache