Das Facebook Impressumsfeld ist da

Mehr Sicherheit: Abmahnungsrisiko aufgrund mangelnder Social Media Plattform Eigenschaften bei Facebook reduziert

Für Facebook Fanpage-Nutzer: Das Impressumsfeld ist da. Um Abmahnungen vorzubeugen sollte dieses Feld in Ihren Seiteneinstellungen zumindest einen Hyperlink zu Ihrem Webseiten-Impressum beinhalten. Das Feld ist beschränkt auf 1500 Zeichen; damit sollten alle Vorgaben des Gesetzgebers erfüllbar sein.
Für mobile Endgeräte könnte die aktuelle Lösung jedoch noch zu Problemen führen, da die vorgeschriebene 2-Klick-Regel nicht immer eingehalten werden kann, wenn der Info-Bereich nicht komplett angezeigt wird: Klick 1: „Infos“. Klick 2: „Weitere Infos“. Klick 3: „Impressum“. Und drei Klicks sind in diesem Fall leider einer zu viel.
Für alle die auf Nummer sicher gehen wollen zwei Vorschläge ergänzend zum Impressumsfeld, das Sie auf jeden Fall ausfüllen sollten:
a) Direkt am Anfang des Infobereiches textuell auf des Impressum aufmerksam machen: „…wenn der Link zum Impressum nicht angezeigt wird, bitte auf weitere Informationen klicken“.
b) Eine Tab-Lösung mit einer HTML-Karteikarte auf der Page einfügen.

Also nicht zögern, sondern umsetzen.

Viele Grüße,
Jochen Schnabel

PS: Wenn Ihnen die Zeit fehlt: Bitte anrufen, ich erledige das gerne für Sie.

Wenn Sie diesen Beitrag interessant finden, dann freue ich mich wenn Sie ihn weitergeben:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.